Dalila

Sicilia IGT

Grillo-Viognier. Aus der Zusammensetzung der historischen sizilianischen Rebe Grillo und der aus dem Rhonetal Viognier, entsteht ein harmonischer Blend, der am besten die Sonne und die Wärme Siziliens ausdrückt.

  • WEINBEREITUNG

    Dieser aromatische Wein verkörpert die vielen önologischen Möglichkeiten des sizilianischen Landes, eines Landes, das sich auch bei der Produktion von duftenden, leicht aromatischen Weißweinen äußert.

    Grillo: Die Trauben werden Mitte September gelesen und abgebeert. Ein Teil (70%) wird sanft gepresst, während die restlichen 30% der Hülsenmaischung für 12 Stunden bei 10°C unterzogen werden. Die Moste ruhen nun für 24 Stunden bei 12°C, werden mit ausgewählten Hefen versetzt und gären bei kontrollierter Temperatur von 16°C für 10 Tage. Anschließend folgt die Reifung in Stahltanks.

    Viognier: Die Trauben werden in der ersten Septemberwoche gelesen. Es folgen das Abbeeren, das sanfte Pressen und das Ruhen für 24 Stunden bei 12°C. Die Moste werden dann mit ausgewählten Hefen versetzt und gären in Barriques mit einer 3jährigen Ablagerung und leichtem Rösten. Die Holzreifung dauert 8 Monate mit regelmäßigem Aufrühren der Hefen (Batonnage); dies führt nicht nur zu einer Klärung des Weines, sondern macht ihn rund und füllig.

    Blend: Nach der Reifung werden die Weine aus Grillo und Viognier Weine zusammengesetzt. Es folgt eine zusätzliche Reifung im Stahl für 4 Monate.

    Der Wein wird dann abgefüllt und in der Flasche für 4 Monate verfeinert.

  • ORGANOLEPTISCHE EIGENSCHAFTEN

    Dieser aromatische Wein verkörpert die vielen önologischen Möglichkeiten des sizilianischen Landes, eines Landes, das sich auch bei der Produktion von duftenden, leicht aromatischen Weißweinen äußert.

    Zum einen der Grillo, wichtigste weiße autochthone Rebsorte Siziliens, die seit Jahrhunderten vom unglaublichen Reichtum des Bodens und des Klimas dieser wunderschönen Insel genährt wird. Der Grillo schenkt diesem Wein intensive Noten von Tropenfrüchten wie Mango, zusammen mit Noten weißer Blumen und Früchten mit weißem Fleisch.

    Zum anderen der Viognier, ursprünglich aus dem Rhonetal, der sich auf Sizilien durch delikate aromatische Noten von Pfirsich, Aprikose und Zitrusfrüchte , mit einem leichten Hauch von Feldblumen und frischem Honig auszeichnet.

    Diese zwei Seelen verschmelzen weiter durch die eleganten Vanillenoten der Holzverfeinerung, immer unter Bewahrung der Eigentümlichkeit der Rebsorte.

  • ALKOHOGEHALT 13%

  • SERVIERVORSCHLAG

    Dieser aromatische Weißwein passt zu leicht würzigem Käse, Vorspeisen mit Fisch und Krustentieren, leicht intensiven Gerichten mit Fisch und weißem Fleisch, sowie zu gegrilltem Fisch.

  • SERVIERTEMPERATUR 10-12°C

close

wine locator

back | result (26)

InformationsWines